Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    giselaisback

   
    fumaro

    shikisai
   
    lass-mich-frei-x3

    bebiiapfel
    azi3n
    - mehr Freunde





http://myblog.de/chaosdream

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mr. Soziologe Teil 1

1.
Den Unterschied zwischen einer Institutionalisierten und einer Individuellen Rolle



What the fuck was ist das überhaupt?! XD



die institutionelle Rolle ist die Summe von Normen und Erwartungen die an das Verhalten eines Rollenträgers oder eine bestimmte Position in einer Gruppe oder Gesellschaft gerichtet sind.
What the fuck?!?!?
Wo ist der Unterschied zwischen einem Rollenträger und einer Position?! XD
kurzes Beispiel: Rollenträger kann z.B. Ergotherapeut sein und bestimmte Position wäre in dem fall der leitende Ergotherapeut
klingt komisch ist aber so XD



die individuelle Rolle ist die Summe von Normen und Erwartungen die an das Verhalten eines Individuums in zukünftigen bestimmten Situationen gerichtet sind. Diese Erwartungen haben sich in vergangenen ähnlichen Situationen gebildet.



kurze Erklärung zum unterschied:
Institutionell = Lehrer
Individuell = KWS



What the fuck?!?!?!?
was ist ein KWS??!?!??
KWS = Kumpel wie Sau XD



Das heißt wenn ein Lehrer euch ne Arbeit schreiben lässt, wird diese ja häufig bewertet und benotet und das auch oft nach Punkten. Nehmen wir also an ihr habt euch bei einer Aufgabe richtig scheiße ausgedrückt oder 2 mögliche Antworten hingeschrieben obwohl eines total falsch ist. Wäre der Lehrer jetzt nur Lehrer würde er euch 0 Punkte geben, doch weil er auch ein individuelles Wesen ist und einige Lehrer auch nur gutes für ihre Schüler wollen gibt er euch noch nen halben oder vllt sogar nen ganzen Punkt xP



Unterschied jetzt klar? XD




2. die 3 Arten der Erwartungen



What the fuck was ist das?! XD
Wie schon gesagt es gibt 3 Arten.
das ist die Muß-, Soll-, und Kann-Erwartung



Muß-Erwartungen decken sich mit Gesetznormen, ihre Verletzung kann gerichtlich (oder wie auch immer XD) bestraft werden



Soll-Erwartungen decken sich mit höher Fachkompetenz, der Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildungen sowie die Beachtung/Einhaltung von Sitten und Gebräuchen. Die Missachtung dieser Erwartungen führt zu aussergerichtlichen Sanktionen z.B. Meidungsverhalten



Kann-Erwartungen sind verbunden mit dem eingehen auf bitten und wünschen von Handlungspartnern = emotionale Intelligenz



bla bla bla... mein Kopf qualmt...
warum muss ich so viel scheiße wissen?
einiges ist ja ganz interessant
und vllt auch irgendwann nützlich und cool zum angeben oder so XD...
but vieles werde ich niemals von diesem wissen gebrauchen müssen und trotzdem muss ich es können...
naja war ja damals in der schule genau so XD



egal bin raus
XD

8.9.09 11:28
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung